Der Reitstunde Thread

querbeet ... hier passt alles rein...

Moderator: Admine

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon Blondi » 23. Okt 2010, 18:35

Drücke dir auch ganz doll die Daumen - ja es ist in der heutigen Zeit echt schwer etwas zu finden was einen auch Spaß macht.
Blondi
 
Beiträge: 120
Registriert: 03.2010
Wohnort: Cottbus
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon Skydevil83 » 2. Nov 2010, 17:39

Daumen drücken hat leider nichts geholfen, die Teilzeitstelle in dem Stall hab ich auch nicht bekommen!
Grund : Ich miste ihm zu langsam!!!

Laut seiner Faustregel mistet man in 60min. ca. 10 Boxen - ergo 6 min. für eine Box!

Nun bin ich aber der Meinung das man es ordentlich machen soll, also stand ich 10 -15 Min. in einer Box, hab alles sauber rausgeschaufelt und neu gemacht.
Das war ihm zu langsam - lieber alles schnell schnell .....!

Gut und schön - hat nicht sollen sein, aber das beste was daraus entstanden ist, ist mein Pflegefriese [smilie=ball.eyes003.gif] !
Eine super hübsche Stute von einer Freundin - sie hat dort neu eingestallt und moi darf sich um sie kümmern, quasi als Tüddelpferd!

Also, weiter nach Job´s suchen - am Donnerstag hab ich das nächste Probearbeiten! [smilie=ball.eyes004.gif]
Liebe das Leben, denn das Leben lebt in dir.
Und wenn es sich nicht lohnt zu Leben, dann ist der Tod nicht weit


Bild
Benutzeravatar
Skydevil83
 
Beiträge: 93
Registriert: 03.2010
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon S T E F F I » 10. Mär 2011, 20:45

Hallo Sky,

wollte mal fragen ob es schon Neuigkeiten gibt?

Grüßle Steffi
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen können;
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken können!

BildBild
Bild

Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin...
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern! Aber Deine Zukuft!!!
Benutzeravatar
S T E F F I
Forum Admin
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.2010
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon Skydevil83 » 29. Mai 2011, 19:17

Hello,

im Moment habe ich die Ohren voll mit arbeit - es ist sogar so schlimm das ich regelmässig kotzen könnte und abends tot ins Bett falle. Aber das kennt ihr ja nun auch!
Wer es nicht weiß, ich habe eine 400 Euro Stelle in einer Seniorenresidenz und bin beim Hauswirtschaftsverein angestellt. Mache meinen Job so ziemlich gut und werde bald auf Fortbildung gehen und mich weiter zubilden.

Im Juli beginne ich endlich mit meinen ersten Reitstunden - auf einem Ferienhof der ganz viele Kaltblüter hat.
Werde hier berichten wie meine Reitstunden so gelaufen sind!!!
Liebe das Leben, denn das Leben lebt in dir.
Und wenn es sich nicht lohnt zu Leben, dann ist der Tod nicht weit


Bild
Benutzeravatar
Skydevil83
 
Beiträge: 93
Registriert: 03.2010
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon S T E F F I » 1. Jun 2011, 23:01

Das hört sich doch super an!

:tz41:
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen können;
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken können!

BildBild
Bild

Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin...
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern! Aber Deine Zukuft!!!
Benutzeravatar
S T E F F I
Forum Admin
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.2010
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon Skydevil83 » 16. Jul 2011, 15:55

So bin zurück aus dem Urlaub und ja, nächsten Samstag gehts los - die erste Reitstunde!

Hab meinen Urlaub natürlich auch zum reiten genutzt und so sind wir auf Hafi´s vom alten Schlag an der Ostsee entlang geritten. Muss sagen, es war mehr wie Roboter - Ponyreiten weil die Pferde genau wussten was sie machen müssen. Außerdem wurden die mit Kandare geritten :-s ... selbst ich als " Anfänger " weiss das man dann Gefühlvoll reiten muss, aber andere wissen das halt nicht. Ich war froh das ich mein Pferd wenigstens ein bisschen lenken konnte, während die anderen Schnurr geradeaus liefen. Wenigstens konnte ich im Trab ein bisschen üben zu sitzen!
Liebe das Leben, denn das Leben lebt in dir.
Und wenn es sich nicht lohnt zu Leben, dann ist der Tod nicht weit


Bild
Benutzeravatar
Skydevil83
 
Beiträge: 93
Registriert: 03.2010
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon S T E F F I » 19. Jul 2011, 16:58

Hallo,

am Strand reiten hört sich toll an... aber da geb ich dir recht Kandare muß nicht sein.
Ich hoffe du hattest trotzdem einen tollen Urlaub... war auch ein paar Tage an der
Ostesee auf Rügen... war einfach nur toll dort... schöne Gegend... würde immer wieder
hin fahren nur leider ist es von Aachen nach Rügen nicht gerade nah, sondern recht weit.

Bis bald

Gruß Steffi
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen können;
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken können!

BildBild
Bild

Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin...
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern! Aber Deine Zukuft!!!
Benutzeravatar
S T E F F I
Forum Admin
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.2010
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon Skydevil83 » 13. Aug 2011, 23:26

WIr sind fast auf Rügen gewesen, saßen auf der Fähre...naja Hafenrundfahrt haben wir gemacht!

Aso, erste Reitstunde habe ich hinter mir und es war einfach super. Habe während mein Menne an der Longe war, selbstständig Bahnfiguren geritten, also Zirkel, durch die Bahn wechseln,etc!Hätte ich nicht machen müssen - aber früh übt sich.
Probleme habe ich noch im Trab - Balance zu halten ist schwierig und im Takt zu bleiben.
Mein Schulpferd ist ein Rhein-Deutsches Kaltblut und ziemlich groß!Am 20. habe ich meine zweite Stunde, bin mal gespannt was ich dann lerne.
Ich hatte schon ziemlich Muskelkater nach der ersten Stunde, aber ich hätte noch 4 Stunden weiter machen können,soviel Spaß hatte ich am lernen.
Liebe das Leben, denn das Leben lebt in dir.
Und wenn es sich nicht lohnt zu Leben, dann ist der Tod nicht weit


Bild
Benutzeravatar
Skydevil83
 
Beiträge: 93
Registriert: 03.2010
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon S T E F F I » 14. Aug 2011, 11:39

Hey, das hört sich doch Klasse an!

Bin gespannt wie es weiter geht... :001mmm:

Kenne ich noch von mir als ich angefangen habe mit dem reiten.

Hatte ich auch ganz schnell Muskelkater, legte sich aber schnell!

Weiter so! :313_midi04:

Durch meine Knieops (Skiunfall) darf ich nicht mehr reiten.

Aber Kutsche fahren, wenn es die Zeit zulässt ist auch toll.
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen können;
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken können!

BildBild
Bild

Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin...
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern! Aber Deine Zukuft!!!
Benutzeravatar
S T E F F I
Forum Admin
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.2010
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: weiblich

Re: Der Reitstunde Thread

Beitragvon Skydevil83 » 27. Aug 2011, 19:06

Also die letzte Reitstunde war leider nicht so gut muss ich sagen, hatte eine Freundin mit die ja Dressurturniere reitet und vllt lag es sogar daran - sie hat ja andere Standarts.

Der Trab war leider immer noch eine Katastrophe, da war es an der Longe beim ersten mal sogar noch besser. Hatte den Anschein das ich zuviel wollte, denn ich möchte immer alles Perfekt machen. Stopen und stehen war diesmal kein Problem, aber das Pferd ist ein kleiner Sturkopf und möchte immer seine eigenen Wege gehen. Daher hab ich versucht es mehrmals zu korrigieren! Zwischendrin sollte ich dann Volten reiten, erst habe ich Eier geritten anstatt Kreis - bin halt noch am lernen. Später hat es dann besser geklappt - muss noch lernen mit dem Ringfinger zu arbeiten!
Dennoch war ich an diesem Tag zeimlich deprimiert, wahrscheinlich auch weil meine Freundin nicht mal gesagt hat ob es gut war oer nicht. Ob ich Talent habe oder nicht. Bin es gewohnt das ich ab und an auch mal ein Lob höre, besonders wenn es eine Sache ist die ich wirklich will. Die Reitlehrerin kann ich schlecht fragen, die ist eh nur auf das Geld aus. Sie geht zwar gut auf einen ein, aber hinterher verschwindet sie ganz schnell.
Mal schauen wie die nächste Stunde ist ;-)!
Liebe das Leben, denn das Leben lebt in dir.
Und wenn es sich nicht lohnt zu Leben, dann ist der Tod nicht weit


Bild
Benutzeravatar
Skydevil83
 
Beiträge: 93
Registriert: 03.2010
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Plauderecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron