Todestag von Moni und Jim

Moderator: Admine

Todestag von Moni und Jim

Beitragvon S T E F F I » 29. Okt 2011, 17:26

[smilie=ball.eyes001.gif]

Heute vor 6 Jahren musste ich meine Irisch Tinker Stute Monika über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Meinen alten Schäferhund Jim musste ich heute morgen erlösen lassen.

In meiner Erinnerung und in meinen Herzen lebt ihr beide EWIG weiter...

:midi04_e2:
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen können;
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken können!

BildBild
Bild

Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin...
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern! Aber Deine Zukuft!!!
Benutzeravatar
S T E F F I
Forum Admin
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.2010
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: weiblich

Re: Todestag von Moni und Jim

Beitragvon Skydevil83 » 14. Nov 2011, 23:12

Mensch das tut mir Leid :-( , schrecklich das alles irgendwann mal ein Ende hat. Kann mir gar nicht vorstellen mal ohne meine Luna zu sein!Fühl dich gedrückt!
Liebe das Leben, denn das Leben lebt in dir.
Und wenn es sich nicht lohnt zu Leben, dann ist der Tod nicht weit


Bild
Benutzeravatar
Skydevil83
 
Beiträge: 93
Registriert: 03.2010
Wohnort: Wermelskirchen
Geschlecht: weiblich

Re: Todestag von Moni und Jim

Beitragvon S T E F F I » 15. Nov 2011, 13:43

Ouja das stimmt... ist hart... wenn man dem Leiden ein Ende setzen muß!!!

Aber in meiner Erinnerung leben beide Ewig weiter!!!
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen können;
müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken können!

BildBild
Bild

Meine Vergangenheit hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin...
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern! Aber Deine Zukuft!!!
Benutzeravatar
S T E F F I
Forum Admin
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.2010
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Regenbogenbrücke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron